Donnerstag, 1. Oktober 2009

Bilder vom Jägerhaus oder "Bestellung beim Universum"

Gestern haben wir unser Traumhaus von außen besichtigt. Die Innenräume können wir erst am Dienstag anschauen. Es ist einfach perfekt. Wenn ich an "Bestellung beim Universum" glauben würde, dann würde ich sagen : Vielen Dank, so soll es sein :Nicht zu weit von der Arbeitsstelle weg (ca. 8 km, mit dem Rad zu schaffen), nicht zu groß (wg. putzen :)) aber mit genügend Zimmern,mit viel Garten und einem Holzofen, mit Werkstatt und Schuppen, abseits aber nicht aus der Welt, am Waldrand und doch im Dorf. Und als Zuckerl ist sogar ein Starkstromanschluß für unseren Töpferofen vorhanden.
Die wirkliche Schwierigkeit (neben Geld) ist wohl der private Forstweg den wir selbst schneefrei halten müssen. Er ist ca. 500m lang, geht leicht bergauf und ohne Traktor mit Schaufel wohl nicht räumbar. Aber wir haben uns erkundigt, man könnte solche Schneeräumer auch ausleihen. Direkt im Ort wäre so eine Möglichkeit. Eine Busverbindung würde es zur Not auch geben. Hier nun ein paar Bilder:









Kommentare:

  1. Ja, ich würde es auch nehmen. Zum Schneeräumen eine alte AGRIA von der "Bucht"- Schneeschild daran und fertig. Gleichzeitig habt ihr ein preisgünstiges Fahrzeug, um Holz im Wald zu holen. Ich wünsche euch viel Erfolg.
    LG Rü

    AntwortenLöschen
  2. es ist wirklich ein traum, eine agria hat noch die möglichkeit einer schneefräse! falls es mal wirklich dicke kommt!
    lg buddha

    AntwortenLöschen