Samstag, 17. Oktober 2009

Trübes Wetter, trübe Stimmung - die Abhilfe: selbstgemachte Pasta

Nun ist der Schnee in Regen übergegangen, hat allen liegengebliebenen Schnee (ca 3 cm ! ) weggewaschen und heute ist ein richtiges sch... Wetter ! Meine Stimmung ist angepaßt, wissen wir noch immer nicht wie es um unser Jagdhäuserl steht. Gestern habe ich mit dem Immobilien Büro telefoniert und sie meinten das es schwierig ist, mit Verwalter und Besitzer einen Termin zu vereinbaren. Der Makler sollte zurückrufen -  hat er aber nicht.... Nun gut, ich denke der hat auch noch andere Sachen zu tun als fast durchdrehende und schon am liebsten alles in Kisten packenden Interessenten wegen "es ist noch nichts entschieden" zurückzurufen.
Auf alle Fälle bin ich nun schon ein bisserl frustriert und hab irgendwie das Gefühl dass es doch nicht klappt....

Trotzdem meine Bitte an alle die Daumendrücken: Auch wenn er schon fast abfällt: weiterhin fest drücken!!!! Vielleicht können wir uns ja dann mal revanchieren und ihr besucht uns in unserem Paradies.

Um die gedrückte Stimmung zu vertreiben, habe ich nun das 2. Mal selbst Pasta gemacht. Da die erste so gut angekommen ist und wirklich sooooooooo lecker war, habe ich heute
      "Panzannette  ;-)  al Salmone"  kreiert!

Ganz schön Arbeit aber ich  bin mir sicher, die schmecken genauso gut wie die letzten.


Und Nachbars Kater schmeckts anscheinend auch...

Kommentare:

  1. Hallo,

    viel Glück mit dem Jagdhaus.
    Mein Bruder war einmal in einer ähnlichen Situation und hat einfach freiwillig mehr geboten - hat damals geholfen. Vielleicht eine Überlegung wert.

    Viel Glück
    Martin

    AntwortenLöschen
  2. Danke Martin, puhh mehr bieten geht fast nicht, aber wir hoffen auf die Empfehlung des Maklers. laut seiner Website " wir finden die wirklichen passenden Mieter für ihr Objekt" geh ich davon aus, daß er weiss dass w i r
    diese Mieter sind. Und das sind wir wirlich, mit herz und seele...
    aber lieben Dank für die Anteilnahme
    lg Annett

    AntwortenLöschen