Sonntag, 15. November 2009

Mini-Gewächshaus

Um im Winter auch ein bisschen ernten zu können, säe ich gerne einfache Kresse aus. Für Salat, aufs Butterbrot oder auch mal für das Kaninchen. Durch die Heizungsluft verdunstet leider das Wasser immer sehr schnell und ich dachte an ein kleines Gewächshaus....Im Schrank gestöbert und siehe da: das Plastikschachterl von den "goldenen Kugeln" eignet sich dafür ganz prima:



Kommentare:

  1. eine bekannte von mir fertigte aus rotem ton mit waser befüllbare hohlschalen, diese tränkte sie dann einige tage mit wasser, befüllte den inneren hohlraum mit wasser und säte in die fläche, diese füllte sie nur immer innen auf, die feuchtigkeit reichte immer aus und sie dienten gleichzeitig als luftbefeuchter zur verbesserung des raumklimas. ich glaube die kressseschweine die man zeitweise kaufen kann, sind aus dem gleichen material und funktionieren ähnlich. natürlich kann man auch tupperware und co umfunktionieren. aber bei deiner töpferkunst, wäre es doch nicht nur die herstellung eines kunstobjektes möglich, sondern auch noch ein objekt mit zwei nutzen. zuchtstation und klimaverbesserer.

    lg buddha

    AntwortenLöschen
  2. Natürlich! habe ich auch schon solche kresse-Schalen- oder Tiere- oder Objekte selber gemacht und versucht. Aber deine idee ist mal wieder einen Versuch wert...
    lg Annett

    AntwortenLöschen