Montag, 10. Mai 2010

Und schon wieder ne Mulch Frage....

Mein GöGa hat letztes mal ganz erstaunt gefragt "Was sind das für Pappscheiben auf den Tomaten??"
 (Anmerkung:er meinte meine Mulch-Scheiben und die funktionieren bis Dato gut. Allerdings haben wir ja auch noch keine "Temperaturen"....wird sich wohl erst im Sommer rausstellen)

Warum nimmst du nicht Moos so wie ich bei den Bonsai....

Ja warum nicht?  Eigentlich wärs doch das Ideale - oder??
Kennt sich damit jemand aus? Wir sammeln regelmäßig Moos an der Isar (gewappnet mit Stock, denn es wimmelt von Schlangen....) habens sogar schon teuer verkauft....
Das Moos schützt auf alle Fälle vor Austrocknung, allerdings weiß ich nicht ob es im Blumentopf nicht zu viele Nährstoffe entzieht....
Da sind mal wieder die Fachmänner/Frauen gefragt...

Kommentare:

  1. Hi Anett,

    ich kenn mich nun mit Moos nicht wirklich gut aus, hab welches im Garten. Doch das Zeuch wächst bei mir nur in schattigen und sehr feuchten Bereichen. Daher bin ich mir nicht sicher ob das Moos lange lebt, wenn man es umsetzt und dann einem Sonnendauervollbad aussetzt *grübel*

    LG Andreas

    Ps.: Isar? Auf welcher Höhe seid Ihr da am sammeln? ;)

    AntwortenLöschen
  2. Hi Andreas, wir liegen genau 658 m ü. NN (Quelle Wikipedia)
    lg Annett

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Annett,

    ich bin bei der Antwort fast vom Stuhl gefallen vor lachen ;)

    Wir haben bis vor ein paar Jahren ungefähr 30km Flußabwärtsgewohnt.

    lg Andreas

    AntwortenLöschen
  4. Warum seid Ihr weg? Is doch ne schöne Gegend???Wir fühlen uns wohl....

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben ja mitten in der Stadt gewohnt und dort ist´s einfach viel zu teuer im Vergleich was wir hier auf dem Land haben. Allein die Privatschule der Kinder würde dort ein Einkommen auffressen ;)

    AntwortenLöschen